Landesring Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V.

für junge Briefmarkensammler / innen
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern

Index >> News

RSS Feed


Suche



Philatelie Witze

Kristin kauft beim Postamt gleich mehrere Bögen Briefmarken. Dem Postbeamten erklärt sie strahlend: "Ja, ich decke mich noch mal ein, bevor ihr wieder die Preise erhöht."

Noch kein Mitglied?

... na dann aber schnell ein Jahr kostenlos mehr als Briefmarkensammeln erleben.

Kostenlose Mitgliedschaft hier!

... und warum wir Sie brauchen. Unterstützen Sie ihr Kind und die Jugend-Philatelie.

Eltern und Kinder gemeinsam

Einzigartiges Sponsoring mit uns? Na klar!


bilden.bewegen.begeistern

Spannende Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes

Jan am 28.05.2009

Am 22. und 23. Mai 2009 traf sich die Deutsche Philatelisten-Jugend in Neubrandenburg zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. In geheimer Wahl wurde Jörg Terstegge aus Unna am Freitag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Für die Zukunft plant er wieder mit mehr Kindern und Jugendlichen, die sich mit dem Medium Briefmarke befassen und die "gezähnten Papierstücke" sammeln. Neben dem Spaß am Sammeln sind die Faktoren Bildung und sozaile Kompetenz bei der Philatelie entscheidende Faktoren. Für die Modernisierung des Vereins entwarf er ein Konzept, welches er vor seiner Wahl vorstellte. Es enthält unter anderem den Aufruf zu einem neuen Vereinslogo, um auch nach außen hin morderner und jugendlicher zu wirken.
In weiteren Wahlgängen wurden seine Vertreter und Vorstandsbeisitzer gewählt, die ihn bei seinen Zielen und der Arbeit unterstützen. Darüber hinaus berichteten die Vertreter aus den Landesringen vom letzten Jahr und ihren Planungen für die Zukunft. Aus dem Landesring Mecklenburg-Vorpommern wies man z.B. auf viele Seminare und Ausflüge mit den Mitgliedern hin. Unter anderem ging es nach Dobbertin, Dargelütz und Rostock.
Besonderen Grund zur Freude hatten die Vertreter aus Mecklenburg-Vorpommern auch deshalb, da die Firma IBM im Vorfeld der Veranstaltung eine großzügige Spende zusagte, die dem Verein und somit der gemeinnützigen Jugendarbeit zu Gute kommt.
Für den kulturellen Teil bei der Veranstaltung sorgte eine am Samstag stattfindende Stadtführung, bei der die Gäste aus ganz Deutschland den Neubrandenburger Stadtkern, die historische Stadtmauer samt der Wiekhäuser und die spannende Geschichte der Vier-Tore-Stadt kennen lernten.
Zusammenfassend kann man sagen, dass mit der Versammlung und der Neuwahl ein neues, spannendes Kapitel in der über 50 jährigen Geschichte der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V. beschritten wird. Die Zukunft wird zeigen, wohin dieser Weg die jungen SammlerInnen führt.

Briefmarken-Tipps | Presse | Kontakt | Impressum | Briefmarken | Philatelie | Sitemap