Landesring Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V.

für junge Briefmarkensammler / innen
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern

Index >> News

RSS Feed


Suche



Philatelie Witze

Am Abend. Helga zu ihrem Gatten: "Wieso kommst du heute so spät von der Post?" - "Ein böser Scherz meiner Kollegen. Niemand hat mich geweckt."

Noch kein Mitglied?

... na dann aber schnell ein Jahr kostenlos mehr als Briefmarkensammeln erleben.

Kostenlose Mitgliedschaft hier!

... und warum wir Sie brauchen. Unterstützen Sie ihr Kind und die Jugend-Philatelie.

Eltern und Kinder gemeinsam

Einzigartiges Sponsoring mit uns? Na klar!


bilden.bewegen.begeistern

Mit dem Jungen Sammler 3-2020 Philatelie erleben

Holger am 12.10.2020

Ob Norddeutscher Postbezirk oder Portugal, ob Zeppelin oder Feuerwehr; der neue Junge Sammler bietet wieder viel Lesestoff. Das neue Heft ist gerade erschienen und für Mitglieder im Internet wie auch als Druckversion verfügbar. Was kann man in Corona-Zeiten machen? Die Veranstaltungen zum Tag der Jungen Briefmarkenfreunde sind angelaufen. Wer sie nicht selbst besuchen kann, kann sich noch die tollen Feuerwehr-Sonderstempel besorgen. Passend zu den diesjährigen Jugendmarken bekommt man schon eine kleine Feuerwehr-Sammlung zusammen. Wie man sich diese und andere Sonderstempel per Post besorgen kann: Infos dazu gibt es auch im neuen Jungen Sammler.

Eigentlich sollte das Heft besonders für die IBRA und einen Besuch werben. Nach Verschiebung der IBRA musste das Hauptthema angepasst werden. Der Bericht über Begegnungen bei einer philatelistischen Veranstaltung in Wuhan macht aber bereits heute Vorfreude auf eine Weltausstellung in Deutschland.

Auch wenn Gruppentreffen derzeit nur mit Einschränkungen möglich sind: Der Bericht über ein kostenfreies Exponatgestaltungsprogramm "Phila-Butler", das DPhJ-Forum oder einen Ganzsachen-Katalog von Pakistan, der ebenfalls frei im Internet verfügbar ist, helfen, sich daheim mit Philatelie zu beschäftigen. Auch lesenswert ist das Interview mit einem jungen Sammler, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Vielleicht auch eine Idee für Andere?

Die festen Rubriken mit Berichten aus den Landesringen, dem Jungen Sammler-Quiz, Comic, Leserbriefe oder der Veranstaltungsübersicht runden das Heft ab. Auch konnte die frühere Titelseitengestaltung mit einem Vollbild wieder umgesetzt werden. Wer das Heft kennenlernen will, kann gegen Rückporto und Altersangabe (eines jungen Sammlers/Sammlerin) ein Probeheft abrufen bei: DPhJ-Geschäftsstelle, Verlag Junge Sammler, Ahornweg 48 in 52511 Geilenkirchen.

Briefmarken-Tipps | Presse | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Briefmarken | Philatelie | Sitemap